DAkkS Kalibrierservice: Sicher durch jedes Audit


Qualitätsmanagementsysteme, wie DIN EN ISO 9001 oder ISO TS 16949, legen die Anforderungen zur "regelmäßigen Überwachung der Genauigkeit", also dem Kalibrieren von Waagen fest. Bei der Kalibrierung wird festgestellt und dokumentiert, wie weit Waagen und Wägesysteme vom nationalen Normal abweichen.
Damit diese Kalibrierung – zum Beispiel im Falle eines Audits – anerkannt wird, muss sie durch ein akkreditiertes Kalibrierlabor durchgeführt werden. In Deutschland werden Kalibrierlabore durch die DAkkS – die deutsche Akkreditierungsstelle GmbH – nach DIN EN ISO IEC 17025 akkreditiert.
Waagen-Schmitt bietet Ihnen ĂĽber das Schwesterunternehmen  Garvens diesen Service, der im Ăśbrigen auch international anerkannt ist.
Die Kalibrierung Ihrer Waage(n) erfolgt entweder im Garvens Kalibrierlaboratorim in Hamburg oder am Waagen-Standort in Ihrem Betrieb. Dieser Kalibrierservice gilt für alle Waagen und Wägesysteme bis zu einer Höchstlast von drei Tonnen.

Im Zuge der Kalibrierung Ihrer Waage(n) nach DAkkS können Sie weitere, begeleitende Dienstleistungen in Anspruch nehmen:
- Den Abholservice
zum Transport von Waagen in das Kalibrierlabor und zurĂĽck
- Den Mietservice
fĂĽr Waagen als Ersatz fĂĽr Waagen, die im Betrieb untentbehrlich sind
- Das Kalibriermanagement
für regelmäßiges Kalibrieren und Rekalibrieren Ihrer Waagen