GoBD – die neue Gesetzesvorlage zum Manipulationsschutz am Kassenplatz


Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat mit dem Schreiben vom 14. November 2014 einen Meilenstein bei der Weiterentwicklung der allgemein gültigen Buchführungs- und Aufbewahrungsregeln gesetzt. Ab dem 01. Januar 2017 müssen Betriebe ihre fakturierfähigen Kassen und Ladenwaagen auf fiskalfähige Systeme umgestellt haben. Das Ziel hierbei ist die manipulationssichere und digitale Speicherung und Überprüfbarkeit aller Daten am Kassenplatz.
Die bisher gültigen Schreiben des BMF – GoBS und GDPdU – werden durch die GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) abgelöst.
Soweit ein bisher genutztes fakturierfähiges Gerät bauartbedingt den in diesem Schreiben niedergelegten gesetzlichen Anforderungen nicht oder nur teilweise genügt, ist eine Verwendung dieses Geräts nach dem 31. Dezember 2016 für steuerrechtliche Zwecke nicht mehr zulässig.
Ein allgemeiner Registrierkassenzwang ist mit dieser Weiterentwicklung nicht durchgesetzt worden. Die Führung eines Kassenbuches mit offener Ladenkasse und Ladenwaage ist weiter zur Erfassung steuerlich relevanter Daten erlaubt. Aber die Verwendung einer offenen Ladenkasse kann Nachteile haben, da die Manipulationssicherheit (Fiskalisierung) nicht gewährleistet ist.
Die neue Vorschrift betrifft alle Betriebe des Lebensmittelhandwerks, Markthändler, Bäckereien, Fleischereien, Gastronomiebetriebe. Unternehmer die Barverkäufe tätigen, werden dazu angehalten, die neue Vorschrift umzusetzen und gegebenenfalls auf geeignete Geräte umzurüsten.

Preisrechnende Ladenwaage
LW300 – geeicht

  • Die Waage ist in Verbindung mit
    einer offenen Ladenkasse einsetzbar.
  • mit beidseitig ablesbarem LCD-Display
  • schlagfestes Kunststoffgehäuse
  • Wiegefläche Edelstahl rostfrei
  • Wiegen, Tarieren, automatische
    Preisermittlung nach StĂĽckpreis-
    eingabe, Fixpreisfunktion, Fixtara
  • Netz- und Akkubetrieb

Höchstlast: 15 kg
Ziffernschritt: 5 g < 15 kg > 10 g

PREIS: ab 229 €
(ohne Hochanzeige)

 Direkt-Anfrage

Weitere Ladenwaagen von Waagen-Schmitt

Bondruckende Ladenwaage
Skipper 5000 – geeicht 

  • fakturierfähig, mit integriertem Fiskalspeicher
  • beidseitig ablesbares LCD-Display
  • Wiegefläche Edelstahl rostfrei
  • Tara- und Fixpreisfunktion, Verkäufer- und Artikel-Direkttasten, PLU programmierbar
  • Netzbetrieb (optional mit Akku)

Höchstlast: 15 kg
Ziffernschritt: 2 g < 6kg > 5 g

SONDERPREIS: ab 895 €
(ohne Hochanzeige)

Direkt-Anfrage

 Weitere Ladenwaagen von Waagen-Schmitt

ECR Registrierkasse SE-S3000 mit Fiskalspeicher

  • GoBD-konforme mit Fiskalspeicher (Software auf Anfrage)
  • 7.000 Artikel (PLU)/2 x 30 Warengruppen (WGR)
  • Tastatur mit Hubtasten
  • Thermodrucker fĂĽr 2 Rollen
  • Geldlade mit 4 Schein- und 8 MĂĽnzfächern
  • Elektronisches Journal
  • Grundprogrammierung inklusive

SONDERPREIS: 459 €
Software zur Fiskalisierung: 99 €

 Direkt-Anfrage


Mit GoBD-konformen Waagen und Kassen von Waagen-Schmitt auf Nummer sicher

Mit dem 01. Januar 2017 treten die Grundsätze des deutschen Bundesfinanzministeriums (BMF) zur digitalen Speicherung von Daten, Programmen und Dokumenten in Verbindung mit Barverkäufen in Kraft. Demnach müssen Kassen und Ladenwaagen mit Bondrucker über einen sogenannten Fiskalspeicher verfügen. Das heißt: Sämtliche Daten, die im Zuge von Barverkäufen erfasst werden, werden über diesen, in die Waage oder Kasse integrierten, nicht manipulierbaren Fiskalspeicher digital gespeichert.
Betroffen von diesen „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“, kurz GoBD (veraltet: GDPdU) sind alle Unternehmen, die Barverkäufe tätigen. Also beispielsweise Bäckereien, Fleischereien, Marktbeschicker, der Einzelhandel insgesamt, die Gastronomie und viele andere mehr.
Ob eine Registrierkasse oder Ladenwaage mit Bondrucker den damit geltenden Vorschriften entspricht, erkennen Anwender bei Waagen-Schmitt an der Zusatz-Bezeichnung „GoBD-konform“ bzw. Fiskalspeicher.

Ist eine Registrierkasse oder Ladenwaage mit Fiskalspeicher Pflicht?

Wer sein Geschäft bislang ohne Registrierkasse oder Ladenwaage mit Fiskalspeicher betreibt, ist dazu auch in Zukunft nicht verpflichtet. Er oder sie kann weiter die sogenannte offene Ladenkasse verwenden. Allerdings raten wir in diesem Fall dazu, die Grundsätze der Führung der offenen Ladenkasse genau einzuhalten. Dazu gehört unter anderem ein Zählprotokoll. Ansonsten muss mit Problemen bei einer Betriebsprüfung gerechnet werden, da das als Nichteinhaltung der Manipulationssicherheit ausgelegt werden kann. Das gilt insbesondere für größere Betriebe. Wer nur saisonal, zum Beispiel auf Weihnachtsmärkten, ein kleines Geschäft betreibt kann ohne weiteres mit der offenen Ladenkasse arbeiten. Ein Zählprotokoll ist aber auch hier notwendig.

GoBD konforme Ladenwaagen von Waagen-Schmitt

Ladenwaage RU – mit Drucker für Kassenbons und Etiketten und integriertem Fiskalspeicher

Diese multifunktionale, vielseitige und kundenspezifisch anpassbare Waage verfĂĽgt ĂĽber umfangreiche Standardmerkmale:
Funktionen: Bondrucker und (optional) Etikettendruck, Vorverpacken, ECR-Management und Trainingsfunktione.
Konstruktion: robuste und schwere Grundplatte aus Aluminium, Edelstahl-Wiegeplattform  mit abgerundeten Kanten, hochwertiges Kunststoffgehäuse mit abgedichteten Komponenten fĂĽr ein HöchstmaĂź an Schutz und Hygiene.
Netzwerk- und Kommunikationsfunktionen: schneller Prozessor, Ethernet-Anschluss, RS232- und RJ11-Schnittstellen zum Anschluss
externer Geräte wie zum Beispiel einer Kassenschublade.
GroĂźer Speicherplatz: fĂĽr bis zu 4000 PLUs.
Druckleistung: Druckgeschwindigkeit 110 mm/Sek. plus individuell anpassbares Layout fĂĽr Etiketten und Bons.
Zahlungsmanagement und Kassenprüfung: Zusammen mit der optionalen ECR-Managementfunktion und einer Kassenschublade wird die Ladenwaage RU zur umfassenden Lösung zum Wägen und Etikettieren.
 Weitere Informationen zur GoBD-konformen Ladenwaage RU

Bondruckende Ladenwaage Skipper 5000 mit integriertem Fiskalspeicher

Die Ladenwaage Skipper 5000 überzeugt durch die fertige Lösung für GoBD: Die Fiskalisierung der Waage erfolgt auf einem internen Speicher. Übertragen werden die Dateien über einen Standard-USB-Stick der an der Waage eingesteckt wird.
Kompakt und hochwertig: Die kompakte, preisrechnende Waage mit integriertem Bondrucker arbeitet unkompliziert und funktional. Hochwertige Bauteile sorgen für einen hohen Grad an Robustheit und machen die Skipper 5000 besonders widerstandsfähig.
Zuverlässig und ausdauernd: Aufgrund ihrer Kompaktheit eignet sich die Ladenwaage insbesondere zum Wiegen und gleichzeitigem Drucken von Bons in kleinen Läden und auf mobilen Verkaufsständen. Auch bei Stoßzeiten und hohen Wiegeanforderungen arbeitet die Skipper 5000 extrem zuverlässig. Optional bieten wir ein Akku-Set zur Waage an, mit dem der Nutzer unabhängig von Stromnetz und Steckdosen ist.
Sicher und widerstandsfähig: Die Gehäusekonstruktion auf Aluminium-Basis und die Edelstahl-Wiegeschale gewährleisten eine hohe Lebensmittelsicherheit und machen das Wägesystem beständig gegen Staub, Kälte, Hitze und Feuchtigkeit.
Variabel und verlässlich: Weitere Merkmale, wie höhenverstellbare Füße und das ausführliche und verlässliche Berichtswesen, machen diese GoBD konforme Ladenwaage zum optimalen Begleiter für den Einsatz auf dem Wochenmarkt oder im Ladengeschäft.
 Weitere Informationen und technische Details zur GoBD-konformen Ladenwaage Skipper 5000

Ladenwaage mit integriertem Bondrucker – Skipper 7000

Die Ladenwaage Skipper 7000 ist die kompakte Schwester der Skipper 5000. Die Waage ist fĂĽr ihre Größe ausgesprochen vielseitig und eignet sich hervorragend als Thekenwaage fĂĽr Läden und mobile Verkaufsstände. Die Skipper 7000 lässt sich einfach bedienen und  anzuschlieĂźen. Und dank Fiskalspeicher ist sie GoBD konform.
Einfach zu bedienen und installieren: Das Farbdisplay ist gestochen scharf und verfügt über eine Schritt-für-Schritt Bedienerführung, so dass auch Anfänger schnell mit der Waage vertraut sind. Das Netzwerk installiert sich automatisch – Benutzer brauchen über keinerlei Computerkenntnisse zu verfügen. Updates erfolgen über USP-Host und dank der Built-in WiFi-Lösung ist die Waage auch bei hoher Beanspruchung gut geschützt.
Die vielen arbeitserleichternden Funktionen der Ladenwaage Skipper 7000:
Durchbedienung:
Ermöglicht das Bedienen eines Kunden an mehreren Waagen.
Verschiedene voreingestellte Tara: Erleichtert den Wiegeprozess fĂĽr den Bediener.
Flexibles Berichtswesen: Ermöglicht die freie Wahl von Berichtszeiträumen von „heute“ bis „seit der letzten Löschung“.
PLU-Verwaltung: fĂĽr die einfache Zuordnung der PLU-Datenbank zu Gruppen und Kategorien.
Schnelle Preisrechnung: fĂĽr schnellere Transaktionsabwicklung.
Zentrale Bonausgabe: Einfach von vorne zugänglich, für schnelle Rollenwechsel für Rechts- und Linkshänder.
 Weitere Informationen und technische Details zur GoBD-konformen Ladenwaage Skipper 7000

GoBD konforme Ladenwaage und Etikettenwaage XS100

Flexible, eichfähige Waage für den vielseitigen Einsatz. Die Waage kann sowohl im Bon- und Kassen-Modus, als auch für die Etikettierung und Vorverpackung eingesetzt werden. Die GoBD konforme Ladenwaage verfügt über eine Vielzahl an intelligenten Funktionen. Beispielsweise können damit Preise und Produktverknüpfungen kontrolliert und hinterlegt werden. Berichte und Analysen von Bestandsdaten lassen sich einfach erstellen und vor allem ist die vollständige, manipulationssichere Kassenkontrolle möglich.
Benutzerdefinierte Etiketten: Die XS100 druckt Produktinformationen nach Wunsch: Mit saisonalen Informationen oder individuell abgestimmt auf Werbeaktionen. Die Etiketten sind frei gestaltbar und können, nach kundenspezifischen Layouts, mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Daten bedruckt werden.
Intelligente Software: Bestens geeignet für den Lebensmitteleinzelhandel, da die Waage das ideale Tool für Lagermanagement und Produktmanagement ist. Produkte und Lagerbestandsliste können einfach in die Waage hochgeladen werden. Das Speichern und Abrufen ist für bis zu 10.000 verschiedene Produkte möglich.
Vorausschauend: Die Waage erkennt die Abnutzung des Druckknopfes bereits im Voraus und warnt rechtzeitig – bevor lange Schlangen an der Verkaufstheke entstehen.
Hohe Wiegegenauigkeit: Von der kleinsten Praline bis zum schweren Sonntagsbraten wiegt die Waage zwischen 1 Gramm und 25 Kilogramm hochgenau und richtig.
Robust und sicher: Die Ladenwaage XS100 besteht auch unter rauen Arbeitsbedingungen. Dank der Anti-Rutsch-Füße und abgerundeter Kanten ist sie auch ein sicheres Arbeitswerkzeug. Alle Anschlüsse befinden sich unter der Waage – auch das integrierte Netzteil, das höchsten Sicherheitsstandards.
Schnell und funktionell: Die Ladenwaage XS100 zeichnet sich durch eine ĂĽberaus hohe Geschwindigkeit beim Wiegen, Drucken und Etikettieren aus. Dank vieler Zusatzfunktionen unterstĂĽtzt sie bei der Analyse von Bestandsdaten und hilft dabei, Gewinne zu maximieren und Finanzberichte zu beurteilen.
 Weitere Informationen und technische Details zur GoBD-konformen Ladenwaage XS100

GoBD konforme Registrierkasse SE-S3000

Ideal für kleine Geschäfte des Einzelhandels oder Cafès: die Registrierkasse SE-3000 mit Hubtasten für schnelle und intuitiver Bedienung. Die Kasse speichert bis zu 7.000 Artikel bzw. PLUs und 200 Warengruppen. Die große, 10zeilige LCD-Anzeige ist übersichtlich für Bediener und Kunden. Der Thermodrucker arbeitet angenehm leise und schnell. Die Umsatzspeicherung erfolgt standardmäßig auf SD-Karte. Dank der Software ist die Kasse auch GoBD konform.
10-Zeilen LCD-Anzeige:
Die große Anzeige ist extrem gut lesbar und kann per Schwenkmechanismus auf örtliche Gegebenheiten angepasst werden. Die Hintergrundbeleuchtung sorgt für einen guten Kontrast, auch wenn es dunkel ist.
SD-Karte speichert Kassendaten: Die Umsatzdaten der Registrierkasse lassen sich einfach im CSV-Format auf die SD-Karte speichern und damit auf dem Computer ĂĽberprĂĽfen. Ein Journal Export ist ebenfalls verfĂĽgbar.
Rollenwechsel leicht gemacht: Durch das "Drop-In" Papierladesystem erfolgt der Rollenwechsel am Thermodrucker schnell und einfach. Das Papier muss weder ein- noch durchgefädelt werden.
Vorinstallierte Grafik-Logos: Das individuelle Geschäftslogo lässt sich ganz einfach vorinstallieren und auf die Kassenbons aufdrucken.
Thermodrucker:
Druckgeschwindigkeit: 14 Zeilen pro Sekunde
Speicherschutz: 2x AA Batterien (optional) / Schutz: ca. 1 Jahr (bei 25 ÂşC) / Die Batterien sollten 1x im Jahr ersetzt werden
Schnittstellen: 2 x RS-232.
 Weitere Informationen zur GoBD-konformen Registrierkasse SE-S3000

Diese Ladenwaagen von Waagen-Schmitt können in Verbindung mit einer offenen Ladenkasse eingesetzt werden:

Preisrechnende Ladenwaage LW300:

Amtlich geeichte Waage mit doppelseitigem Display zur Anzeige von Gewicht, Grundpreis und
Gesamtpreis. 4 PLUs sind direkt, 9 indirekt programmierbar. Die Ladenwaage verfĂĽgt
ĂĽber eine Tara-, Fixtara und Fixpreisfunktion sowie automatische Preisermittlung nach
StĂĽckpreiseingabe. Die Waage wird mit Netzkabel betrieben.
 Mehr ĂĽber die Ladenwaage LW300

Preisrechnende Ladenwaage DS700

Die kompakte, unkomplizierte Waage zur Preisermittlung verfĂĽgt ĂĽber ein gut lesbares LCD-Display, automatische Abschaltung und eine hygienische Edelstahl-Wiegefläche. Die eichfähige Ladenwaage wird per Netzkabel oder Batterie betreiben und hat ein integriertes Netzteil mit festem Kabel.  Mehr ĂĽber die Ladenwaage DS700

Touch Ladenwaage LWT200

Eichfähige Ladenwaage zur automatischen Preisermittlung mit 7-Zoll Touch-Display, an dem kundenseitig auch Werbebotschaften angezeigt werden können. Die Waage speichert bis zu 360 Produkte bzw. PLUs, die individuell programmierbar sind. Zusätzlich können unterstĂĽtzend Bilder und aussagekräftige Artikelbezeichnungen mit bis zu 24 Zeichen hinterlegt werden. Die Ladenwaage hat zahlreiche Schnittstellen: 2 x USB, 2 x RS232, 1 x Ethernet sowie 1 x USB fĂĽr Barcode Scanner und wird mit Netzkabel betrieben.  Mehr ĂĽber die Ladenwaage LWT200

Zweibereichs-Ladenwaage LWX

Die geeichte Ladenwaage fĂĽr die automatische Preisermittlung ist mit extra groĂźer Lastplatte ausgestattet und hat ein beidseitig ablesbares Display mit Hintergrundbeleuchtung. Die Waage speichert bis zu 99 Produkte bzw. PLUs, davon 5 direkt ĂĽber PLU-Tasten. Sie hat eine Tara- und eine Festtara-Funktion, weshalb sie sich ideal zum Einsatz am SalatbĂĽffet eignet. Die Ladenwaage kann ĂĽber Netzkabel und Akku betrieben werden.
 Mehr ĂĽber die Zweibereichs-Ladenwaage LWX